Elchfleisch und Krabben

Km Toyo Start: 150327

Km Toyo Ende: 157930

 

Nach einem Organisationsmarathon fahren wir über Stuttgart(Besuch von Marcos Eltern), Bad Kissingen(Abenteuer Allrad Messe) nach Heiligenhafen. Nach dieser gemütlichen Nacht im Toyo laufen wir erst mal an den Strand und schnuppern schon mal Meeresluft!


Mit der Fähre gehts über Puttgarden bis Helsingborg. In Kopenhagen machen wir einen Stadtbummel. Die größte Stadt Skandinaviens gefällt uns auf Anhieb. Das Wetter ist traumhaft und so schlendern wir gemütlich durch die Straßen, shoppen und genehmigen uns einen dänischen Hotdog.

Kopenhagen
Kopenhagen


Bjäre Halbinsel, Halmstad, Falkenberg, Göteborg, Marstrand so heißt unsere Etappe. Wir sind also in Schweden! Das gibt wieder einen Länderpunkt!

dsc02126

Wir nächtigen am Strand und genießen das rauschen von Wind und Meer.

dsc02146

dsc02140

dsc02162

Fjällbakka, Oslo, unspektakulär passieren wir die Grenze nach Norwegen. Ab jetzt muss Maut bezahlt werden. Wir finden einen Campingplatz nahe dem berühmten Holmenkollen, der Skischanze, eine Riesen-Anlage.

Oslofjord

Oslofjord

Holmenkollen

Holmenkollen

In Kragero kaufen wie in einem Fischgeschäft Shrimps, die wir an in der Nähe von Lyngör an einem idyllischen Übernachtungsplatz köstlich zubereiten und verspeisen.

dsc02226

dsc02227

Tvedestrand, ‚Setesdal, Rysstad, Lyseboten, Ein herrlicher Sonnenaufgang weckt uns erstmals gegen halb 6, die Sonne scheint schon bald und wir packen zusammen. Durch schöne Täler gehts nach Westen in Richtung Lysefjord, steil über einen Pass durch bizarre Eis- und Schneelandschaften.

dsc02267

dsc02274

Wieder ein neuer Tag beginnt, doch wir drehen uns wetterbedingt doch noch mal um, es regnet…eigentlich wollten wir um 8 Uhr los zum Kjerag laufen. Nach ewigem hin und her, wagen wir den Aufstieg dann um die Mittagszeit, trotz immer noch miesen Wetterverhältnissen.

Kjeragbolten

Kjeragbolten

Mit dem Boot fahren wir durchs Lysefjord zum nächsten Ziel, dem Preikestolen-Prediger Stuhl. Wieder eine wunderschöne, aber anstrengende Wanderung steht uns bevor.

Predigerstuhl...beliebt bei Selbsmördern...

Predigerstuhl...beliebt bei Selbsmördern...


dsc02341

dsc02277

Nächste Etappe an den Wasserfällen vorbei, Langvoss, Latevoss nach Kinsarvik.

dsc02242

Langsam macht sich schlechte Stimmung breit, das Wetter wird einfach nicht besser. Wir beschließen in Bergen umzudrehen und noch einige Tage in Schweden zu verbringen. Die Stadt pulsiert trotz dass es Sonntag ist. Wir spazieren an den Bryggen entlang zum Fischmarkt, kaufen Lachs und wärmen uns in einem Cafe.

Bergen

Bergen

Am 8. Mai fahren wir wieder über die Grenze nach Schweden, die Sonne lacht und wir sind glücklich!

dsc02410

Die restlichen Urlaubstage genießen wir bei Kanuausflügen, baden und wandern in den Schären. Zu guter Letzt schauen wir uns noch Stockholm an.

typisch Schweden

typisch Schweden

Kanuausflug

Kanuausflug

wir wollen jetzt ein eigenes...

wir wollen jetzt ein eigenes...

Der Urlaub war wunderschön, wenn auch das Wetter nicht immer optimal war, dafür waren wenig andere Touristen unterwegs. Wir lieben es gegen den Strom, antizyklisch Urlaub zu machen, so haben wir die Landschaften und Sehenswürdigkeiten oft ganz für uns alleine.

einfach nett...

einfach nett...

so sympathisch...

so sympathisch...

süß...

süß...

Skandinavien sieht uns wieder!!!

Skandinavien sieht uns wieder!!!

<–>

Hinterlasse eine Antwort